Hair Vox Kapseln gegen Haarausfall

Der menschliche Kopf verfügt rund 100 000 Haare. Jedes von ihnen besteht aus Wurzel (inhärenter Teil im Haarfollikel) und Stängel (erscheint über der Oberfläche der Haut). Das Innere der Haare wird mit schwefel-reichem Protein namens Keratin gefüllt. Die Haare auf dem Kopf wachsen etwa 1-2 cm pro Monat und bleiben etwa 3 bis 6 Jahre. Jeden Tag verlieren wir etwa 50-100 Haare, das ist ein ganz normaler Prozess. Wenn wir jedoch einen größeren Verlust bemerken, kann das ein Anzeichen von einer beginnenden Kahlheit sein.

Kahlheit bedeutet den Verlust der Haare an den Wurzeln selber. Häufig wird es durch hormonellen Einfluss verursacht. Unter dem Einfluss dieses Hormons wächst das Haar schwächer und dünner und hat eine weniger intensive Farbe.

Natürlich sind Hormone nicht die einzige Ursache von Kahlheit. Schuld können auch eine Anämie, Schilddrüsenunterfunktion, Eisenmangel, Flechte, Dauerstress oder verschiedenen Arten von Drogen sein.

Haarwuchsmittel Hair Vox

hair vox kapselnAuf dem Markt gibt es viele kosmetische Präparate, die zur Verringerung oder vollständigen Beseitigung von Haarausfall gedacht sind. Einige von ihnen werden oral in Form von Tropfen oder Dragees eingenommen, andere äußerlich. Eines der besten Haarwuchsmittel zur Beseitigung von Haarausfall sind Hair Vox Kapseln zum Einnehmen.

Hair Vox Wirkung

Hair Vox ermöglicht es, dass die Haarfollikel stimuliert werden. Hair Vox versorgt die Haarwurzeln mit den wichtigsten Nährstoffen für das Haar. Dieser Anstieg von Nährstoffen in unseren Haarwurzeln ist auf die gute Verträglichkeit von Hair Vox zurückzuführen, die geschwächten Haarfollikel werden gefüttert und gewinnen ihre Kraft zurück. Hair Vox sorgt für gesunde Haare, dadurch das der Haarausfall verhindert und neues Wachstum angeregt wird.

Hair Vox Ergebnisse

In den ersten 8 Wochen werden Sie eine signifikante Reduktion des Haarausfalls feststellen, gefolgt von vermehrtem Haarwuchs. Nach zwölf Wochen werden Sie die vollständige Wirkung des Kamms beobachten können. Hair Vox ist eine hervorragende Alternative für diejenigen, die keine Therapie beim Arzt, Haartransplantation oder sonstige medizinische Eingriffe möchten. Hair Vox steht mittlerweile ganz weit Oben in der Rangliste der besten Mittel gegen Haarausfall

Darauf sollte man beim Haare waschen achten

haare-waschen

Grundsätzlich  gibt es einige Dinge zu beachten: Zuerst einmal sollte man seine Haare nicht zu oft waschen. Bei langen Haaren sind 2 mal pro Woche ein guter Wert. Des Weiteren sollte die Wäsche an sich nicht zu lange dauern und man sollte auch nicht zuviel Shampoo benutzen, da so die Haare zerstört werden. Es muss ja lediglich genug sein, damit die Kopfhaut und die Haare von überschüssigem Talg befreit werden und sie wieder glänzend und gesund aussehen.

Empfohlen wird die Haare zwei Mal direkt hintereinander zu waschen. Beim ersten mal gründlich, inklusive einem Einmassieren des Shampoos in die Haare, beim zweiten Mal nur kurz. Darauf achten, dass die Haare gründlich ausgespült werden und jeder Shampoo-Rest entfernt wird. Das Ausspülen sollte mit warmen Wasser erfolgen, am Ende kann noch kurz kalt gespült werden, was den Haaren zu mehr Glanz verhilft. Die Menge an Shampoo in der Handfläche sollte ca. einem 20 Cent Stück gleichen, was Größe angeht.

Was mir bei langen Haaren besonders geholfen hat war, nach dem üblichen Haare waschen noch Conditioner aufzutragen, ihn eine Weile einwirken zu lassen und danach ebenfalls auszuspülen. Habe ich mir ohne Conditioner die Haare nach dem Duschen gekämmt, kam ich kaum durch das Gewirr hindurch ohne die Hälfte auszureißen. Habe ich die Haare mit Conditioner gewaschen, waren die Haare ganz zart und haben keinen Ärger beim durchkämmen gemacht. Mittlerweile habe ich ganz kurze Haare und genieße den geringen Pflegeaufwand. Gerade zu Zeiten von Sidecuts oder allgemein Kurzhaarfrisuren können mir selbst einige Frauen beipflichten, wie schön das Gefühl ist, wenn man lange Haare hatte, diese abschneidet und das erste Mal mit kurzen Haaren duschen geht. Mal ganz davon abgesehen, dass das Trocknen nur 10 Sekunden dauert.

Doch bleiben wir bei langen Haaren: Was muss man beim Abtrocknen beachten? Bei lockigem Haar sollte man Föhnen vermeiden und die Haare an der Luft trocknen lassen. Glatte Haare hingegen können ohne Bedenken geföhnt werden. Gerade jetzt in den Wintermonaten sollte man bei jedem Haartyp darauf achten, dass die Haare komplett getrocknet sind, bevor man nach draußen geht. Ansonsten läd man die Viren und Bakterien bei kaltem Wind gerade zu ein in das geschwächte Immunsystem einzudringen und einen krank zu machen

Dauerhaften Haarentfernung – Neue Technik mit SHR

SHR ist die Kurzform für Super Hair Removal. Es handelt sich um eine Technik der dauerhaften Haarentfernung mit großem Erfolg. Bei dem System wurden die Erfahrungen und Vorteile der Lasertechnologie mit dem großen Erfolg des Pulslichtverfahrens kombiniert und zu einem neuen System zusammengefügt, welches mit schonender und schmerzfreier Behandlung hervorragende Resultate ermöglicht. Selbst blonde oder bereits zum Teil ergraute Haare, die bisher nur schwerlich oder gar nicht entfernt werden konnten, sind nun behandel- und damit dauerhaft entfernbar. Im Gegensatz zur Laser und zu IPL Enthaarung werden bei der SHR Technik mit einer hohen Pulswiederholungsrate aber einer zugleich sehr geringen Energiespitze die Haarfollikel schrittweise zunächst erwärmt und damit dann langfrisitg zerstört. Die neue Technik stellt einen Durchbruch in der dauerhaften Haarentfernung mittels Lichtanwendung dar. Die Haarentfernung ist durch die integrierte Kühlung im Behandlungskopf sehr viel angenehmer als bei herkömmlichen Systemen wie IPL, Laser oder Nadelepilation. Die Haut wird somit nachhaltig besser geschützt, dadurch werden weiterhin keine Schmerzmitteln benötigt.

 

Unterscheidung der SHR Technik gegenüber der Laser- und Blitzlampentechnologie (IPL)

Herkömmliche Laser oder IPL verwenden kurze (2 – 300 Millisekunden) Impulse mit enorm starker Energie (12 bis 120 Joule pro cm²). Sie leiten die Energie damit über das Melanin. Melanin ist der Farbstoff im Haar. Die Energie wird an die Wurzel des Haares weitergeleitet und produziert dort eine Wärme von 65 bis 72 Grad C°. Leider ist Melanin aber auch in der menschlichen Haut enthalten und auch die roten Blutgefäße haben einen ähnlichen Absorbtionsquoeffizienten wie das Melanin des Haares. Dadurch werden auch dort die hohen Energiespitzen der Laser oder Blitzlampe aufgenommen. Dies kann zu Schwellungen bis hin zu Verbrennungen.

Die SHR- Technologie hingegen setzt an einer anderen Stelle an und nutzt den Weg über das Melanin nur zu 50 %. Die restlichen 50% wirkt SHR direkt durch die Haut auf die Stammzellen ein, die die Haare produzieren. Dadurch ist eine viel niedrigere Energie notwendig, wodurch die Haut zusätzlich geschont wird. Der aktuelle Stand der Forschung ist die Feststellung, dass kurze Energiespitzen mit einer sich langsamer aufbauenden, aber über längere Zeit anhaltende Erwärmung wesentlich effektiver für die dauerhafte Haarentfernung sind. Aus diesem Grund werden bei der SHR Technik nicht einzelne Impulse mit hohen Energiespitzen verwendet.

Im Verlgeich zur kurz- bis mittelfristigen Haarentfernung mit Rasierern oder einem Epiliergerät, ist die dauerhafte Haarentfrenung eine gute Altermative.

Welche Körperzonen können mit SHR behandelt werden?

Mit SHR können die Körperhaare an nahezu jeder beliebigen Stelle entfernt werden. Lediglich Tatoos müssen abgedeckt bzw. abgeklebt werden. Einige Beispiele, an denen Körperregionen mit SHR behandelt werden können:

  • Unter- und Oberschenkel
  • Bauch und Brustbereich
  • Rücken und Schultern
  • Achseln
  • Gesicht und Halsbereich
  • Bikini-, Intim- und Gesässbereich

Gesunde Haare

haare

Das Kopfhaar unterliegt einem Wachstumszyklus, an dessen Ende es schließlich ausfällt und durch neues Haar ersetzt wird. Die Lebensdauer des Haares kann unterschiedlich sein. Im Durchschnitt sind es etwa 2-6 Jahre. Aber auch Fälle mit über 10 Jahren wurden dokumentiert. Ob lange oder kurze Haare, Mann oder Frau – die meisten Menschen finden gesunde und schöne Haare attraktiv und sexy. Durch schöne Haare wird unser äußeres Erscheinungsbild sehr entscheidend mitgeprägt. Geschädigtes Haar sieht nicht attraktiv aus, es wirkt stumpf, trocken und die Haarspitzen sind oft gespalten. Es kann auch krauser wirken, als es in Wirklichkeit ist.

Grob betrachtet ist das Haar in drei Schichten aufgebaut: Die äußere Schicht ist die Schuppenschicht, die aus flachen, übereinander greifenden, verhornten Zellen besteht, was sich bildlich mit einem Tannenzapfen vergleichen lässt. Ist das Haar gesund, liegt die Schuppenschicht flach an und reflektiert das Licht, was wir als Glanz beschreiben. Die Faserschicht besteht aus Faserbündeln, die aus feinsten Keratinfasern bestehen. Sie macht etwa 80% des Haaranteils aus. Hier spielen sich alle chemischen Vorgänge, die z.B. beim Friseur ablaufen, ab. In der Haarwurzel findet das eigentliche Haarwachstum statt.

Die Haarwurzel liegt unter der Lederhaut und wird von einem dichten Netz feinster Blutgefäße mit Nährstoffen versorgt und kann so ständig neues Haar bilden. Schlechte Ernährung kann eine Ursache für ungesund aussehendes Haar sein. Enthält der alltägliche Speiseplan viel Zucker, Salz und tierische Fette ist das der Schönheit Ihres Haares sowie dem gesamten Körper keineswegs förderlich. Dem Körper müssen hierbei zusätzliche Nährstoffe zugeführt werden, da vor allem das flüchtige Vitamin B ohne richtige Ernährung schnell abgebaut wird. Vitamin B ist besonders für das Vorbeugen vor Haarverlust und für gesunde Fingernägel wichtig. Dabei lassen sich sowohl Vitamin B als auch Vitamin C leicht in die tägliche Ernährung einbauen. Die Aufnahme von genügend Flüssigkeit ist ein Muss für schönes Haar und schöne Haut, da Haut und Haar von innen mit Feuchtigkeit versorgt werden müssen. Zudem benötigt der Körper ausreichend Flüssigkeit, damit der Verdauungsprozess reibungslos ablaufen kann.

Zusätzliche Haarpflege bei Haarglätteisen & Heißwickler Anwendung

haarglaetterWer Haarglätteisen & Heißwickler einsetzen will, der sollte sich stets bewusst sein, dass diese Anwendungen mit sehr starker Hitze einhergehen. Deshalb ist in jedem Fall eine zusätzliche Haarpflege von immenser Bedeutung. Haarglätteisen & Heißwickler arbeiten zwar auf verschiedene Weise, können bei dauerhafter Anwendung aber zu Schäden am Haar führen.

 

Wichtig ist es beispielsweise bei Haarglätteisen, dass das Haar vorher sehr gut gepflegt wird. Ein gutes Shampoo zum Waschen, eine Kur, die pflegt und eine Spülung, die das Haar versiegelt, sind hier besonders wichtig. Außerdem sollte ein Hitzeschutzspray aufgetragen werden, dass mittlerweile von zahlreichen Herstellern angeboten wird. Sinnvoll ist es ebenfalls, einen Haarbändiger zu verwenden, der das Ergebnis der Haarglätteisen noch verbessern kann. Gerade bei sehr lockigen und dicken Haaren sollte ein Haarbändiger mit eingearbeitet werden.

Wer hingegen mit Heißwicklern eine Löwenmähne zaubern will, muss zunächst auf die richtigen Wickler achten. Hier ist die Hitzeentwicklung zwar nicht ganz so stark, wie beim Haarglätteisen, ein Hitzeschutzspray kann aber dennoch sinnvoll sein. Ebenfalls dürfen Heißwickler nur im trockenen Haar angewendet werden. Idealerweise wird das Haar abends gewaschen und morgens aufgedreht. Die Heißwickler sollten mit Samt bespannt sein.

Wer Haarglätteisen & Heißwickler verwenden will, sollte zusätzliche Pflegeprodukte nutzen und ebenfalls auf hochwertige Geräte achten. Andernfalls kann es zu Schädigungen am Haar kommen.

Haarglätteisen & Heißwickler: Aktuelle Frisurentrends

Die aktuellen Frisurentrends bedingen fast schon den Einsatz der Haarglätteisen & Heißwickler. Denn nach wie vor sind sowohl sehr glatte Haare gefragt, aber auch fransige, freche und wilde Lockenmähnen. Durch den Einsatz der Haarglätteisen & Heißwickler lassen sich alle Frisurentrends mit erleben und jede Frau kann ihr Aussehen quasi über Nacht verändern.

Ob langes Haar, kunstvoll geglättet und zu einer edlen Hochsteckfrisur frisiert oder ein frecher Kurzhaarschnitt, der mit dem Haarglätteisen streng nach hinten gekämmt, getragen werden kann ? dank moderner Hilfsmittel ist kaum eine Frisur mehr unmöglich. Fast alle Frisurentrends können Frauen mit dem Glätteisen zu Hause selbst nachmachen.

Auch wenn einem die Laune eher nach einer wilden Lockenmähne steht, ist dies kein Problem mehr. Mit Hilfe der Heißwickler lässt sich selbst dünnes Haar in eine lockige Mähne verwandeln und das, bei Wahl der richtigen Heißwickler, sogar ganz schonend für die Haare. Am besten ist es, hier verschieden große Heißwickler zu nutzen. So entstehen sowohl größere, als auch kleinere Locken. Diese mit den Fingern kurz aufgelockert oder die wallende Mähne einmal kräftig geschüttelt, entsteht ein partytaugliches Outfit.

Die Haarglätteisen & Heißwickler ermöglichen jeder Frau jede Frisur, die sie sich denken kann. Damit kommt endlich wieder Leben ins Haar und die neuesten Frisurentrends können zu Hause einfach und schnell ausprobiert werden.

Haarschnitt passend zur Gesichtsform

haarschnitt

Ovale Gesichtsform

Dies ist die optimale Gesichtsform, da es sehr weiche Züge zeigt und ideal proportioniert ist. Für diesen Typ sind so gut wie alle Schnitte ideal. Viel Volumen am Oberkopf sind sehr vorteilhaft. Gekürzte Pagenköpfe in Höhe der Ohrläppchen, sowie im Nacken angestufte Bobs sind sehr zu empfehlen. Auf jeden Fall immer die Haare aus dem Gesicht, stirnfreie Frisuren geben dem Gesicht mehr Raum.

Eckige Gesichtsform

Dies ist eine sehr markante Gesichtsform, typisch hiefür sind sehr ausgeprägte Kieferknochen. Rundliche, weiche Schnitte sind sehr unvorteilhaft, da sie die Ecken noch mehr betonen und das Gesicht hart wirkt. Beim Haarschnitt sollten die Seitenpartien nicht zu bauschig sein und die Deckhaare sollte man stufig schneiden, damit die Konturen optisch gestreckt werden. Auch Volumen bildet einen guten Gegensatz zu den kantigen Konturen.

Dreieckige Gesichtsform

Typisch hiefür ist eine sehr breite Stirn, ausgeprägte Wangenknochen und ein schmales Kiefer. Ideal für diese Gesichtsform sind kinn- bis schulterlange Haare mit großzügig gestuften Seitenparteien, weil sie ein Gegengewicht darstellen. Am besten geeignet ist der Pagenkopf. Der Schnitt sollte Struktur haben, damit eine gewisse Harmonie entsteht.

Runde Gesichtsform

Diese Gesichtsform unterscheidet sich von der eckigen Gesichtsform dadurch, dass es runder ist und die Kantigkeit an der Kinnlinie und der oberen Stirn nicht aufweist. Besonders geeignet sind kurze bis mittellange Haare, günstig sind vor allem angestufte Bobs mit längeren Deckhaar, bei dem die Seitenpartien ins Gesicht fallen, dies kaschiert die rundliche Form und lässt das Gesicht schmaler erscheinen sowie Volumen im oberen Kopfbereich das ganze Gesicht streckt. Bei kürzeren Haarschnitten ist auch eine freie Stirn idealer, da dies das Gesicht schmälert.

Haarschnitt passend zur Gesichtsform

frisurJedes Jahr erscheinen immer wieder neue aufregende Kreationen   der großen Friseurlabels und der Modewelt, welche man auch benötigt, da Frisur und Style bzw. Mode ja auch auffallen und aufmerksam machen sollen, aber meist   nur für den Laufsteg und die Modewelt brauchbar sind, jedoch weniger für den   Style im Alltag. Der Trend richtet sich eher in die Richtung des   lockeren, legeren Looks – einfache Haarstyles, jedoch mit schimmernden und   leuchtenden Farben. Verschiedene Bobvarianten und   Ponys sind stark vertreten, wobei jedoch das Volumen keine große Rolle spielt, sondern eher eng anliegende Haarschnitte. Das gilt auch für die Männerwelt. Die eher mit einem einfachen Haarschnitt mittels eines Haarschneiders klarkommt. Viele Männer gehen sogar dazu über Ihre Haare selber schneiden zu wollen mit elektrischen Haarschneidemaschinen als dies beim Frisör zutun.

Jedem ist die Möglichkeit gegeben, sich optimal und immer up-to-date zu präsentieren, jedem steht alles offen mit den aktuellen Schnitten und der großen Palette an Farben.

Ein nicht so unwesentlicher Aspekt ist jedoch – wie oben schon   gezeigt – die Gesichtskontur. Was nützt eine noch so tolle Frisur, wenn sie nicht zum Gesicht passt? Wichtig ist, dass die Frisur immer zum Gesichtstyp und vor allem zu einem selbst passen muss. Schließlich sollte man sich mit seiner Frisur wohl fühlen, damit man selbstbewusst wirkt und dies auch ist. Haben Sie nun die richtige Frisur passend zu Ihrer Gesichtskontur gefunden, bleibt aber zu bedenken, dass auch die ideale und   richtige Pflege ein absolutes Muss ist, um mit Ihrer Frisur auch länger Freude   zu haben. Ist Ihr Haar stumpf und spröde kann der Haarschnitt noch so   toll sein, wird er aber nicht sehr positiv zur Geltung kommen und Ihre Freude   daran wird bald schwinden. Also man achte stets auf die verwendeten Pflegeprodukte.   Angefangen beim richtigen Shampoo bzw. Conditioner (auch Balsam, Spülung),   welches auf die Bedürfnisse Ihres Haares abgestimmt sein sollte. Glanz ist ein   absolutes Muss für jede Frisur. Shampoos mit Silikonbestandteilen sollte man   vermeiden, da diese nach längerer Verwendung – wenn sie sich nicht komplett bei   der Haarwäsche entfernen lassen – das Haar mit der Zeit speckig und künstlich wirkt.

Gesunde und glatte Haut ohne Falten

glatte-haut

Eine gesunde und glatte Haut ist für viele Menschen äußerst wichtig. Grundvoraussetzung hierfür ist sicherlich eine optimale Pflege beispielsweise mit einer guten Antifaltencreme mit Hyaluronsäure, oder eine Antifaltencreme mit Kolagen, die die Haut mit Feuchtigkeit, Vitaminen und Mineralstoffen versorgt. Auch die Ernährung spielt in diesem Zusammenhang eine sehr wichtige Rolle. Darüber hinaus gibt es mittlerweile diverse Möglichkeiten, den Alterungsprozess der Haut wirksam zu stoppen bzw. verschiedene Hautkrankheiten besser zu behandeln.

Es gibt verschiedensten Behandlungsmethoden, die zur Verschönerung der Haut bzw. deren Heilung beitragen. Besonders gut gelingt dies sicherlich mit den verschiedenen Beautyangeboten, die ein modernes Kosmetikstudio heutzutage bietet. Dort arbeiten schließlich ausgebildete Fachkräfte, die ganz genau wissen, was die Haut benötigt, damit sie langanhaltend strahlend schön bleibt. Besonders beliebt ist derzeit sicherlich die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure, welche auch in vielen Antifaltencremes enthalten ist, die als besonders schonend gilt und den Gang zum Schönheitschirurgen spart.

Auch das Permanent Make-up sorgt für ein frisches und jugendliches Aussehen. Dieses und das sogenannte Conture Make-up gehören ebenfalls zu den Angeboten des Kosmetikstudios. Da die Haut zudem das größte Organ des Menschen ist, spiegeln sich auf ihr auch zahlreiche Symptome diverser Krankheiten wieder. Besonders deutlich wird dies bei der Hauterkrankung Neurodermitis sichtbar. Entzündete und nässende Hautstellen sind hierbei genauso zu beobachten, wie ein permanenter Juckreiz. Auch hier gibt es durch verschiedene Anwendungen (z.B. Bäder oder das Auftragen spezieller Cremes) ebenfalls die Möglichkeit, das Leiden zu lindern und das Hautbild zu verbessern. Dies gilt ebenfalls für Erkrankungen wie Couperose oder Besenreiser. Erfolgreiche Behandlungsmethoden werden auf dieser Seite ebenfalls vorgestellt. Dazu zählt auch, dass die Hautprobleme wie bei der traditionellen chinesischen Medizin ganzheitlich betrachtet werden sollten.

Körperbehaarung

Das Thema Haarentfernung bewegt ebenfalls viele Menschen. Schließlich möchte jeder wunderschöne Haare auf dem Kopf haben, kann aber an anderen Körperstellen wie Beine oder Brust gerne darauf verzichten. Aus diesem Grund beschäftigt sich die Seite außerdem ausführlich mit verschiedenen Methoden der Haarentfernung. Hierzu zählt das Wachsverfahren ebenso, wie die Lasertechnik.

Strahlend weiße Zähne

Strahlend weiße ZähneStrahlend weiße Zähne sind der Wunsch von vielen Menschen. Sie verleihen jedem Lächeln etwas Angenehmes. Doch gerade bei Rauchern, Kaffeetrinkern oder Freunden von schwarzem Tee sind Verfärbungen nicht zu vermeiden. Verschiedene Methoden sollen diese rückgängig machen:

Doch was hilft wirklich? – Produkte aus der Drogerie als Lösung?

Verfärbte Zähne sind ein Ärgernis, die das eigene Wohlbefinden einschränken. Nicht nur ein diesbezüglicher Konsum von Tabakwaren und Getränken muss dafür verantwortlich gemacht werden, auch andere Lebensmittel, die Einnahme von Medikamenten oder der Altersprozess können dafür sorgen. Viele Menschen sind davon betroffen, weswegen auch vielfach auf als Heilsbringer beworbene Mittel zurückgegriffen wird. Doch da sollten Sie Vorsicht walten lassen. Eine große Anzahl an Herstellern von Zahnpasten verspricht beispielsweise, dass sich bei Benutzung ihres Produkts in kürzester Zeit sichtbare Erfolge einstellen. In den meisten Fällen tritt überhaupt kein Effekt ein. Selbst bei qualitativ hochwertigen Produkten sind die Ergebnisse mäßig. Starke Verfärbungen können Sie auf diese Weise nicht bekämpfen. Ähnliches ist hinsichtlich Bleachingartikeln festzustellen, welche Sie in jedem Drogeriemarkt kaufen können. Nur wenige Artikel halten das, was sie versprechen. Man gibt dafür zum Teil viel Geld aus und ist auch nach mehrmaliger Verwendung enttäuscht.

Beste Ergebnisse durch Behandlung beim Zahnarzt

Auch Zahnärzte versprechen Ihnen mit zwei verschiedenen Behandlungsmethoden weiße Zähne: mit einer professionellen Zahnreinigung sowie einem Bleaching. Für beide Varianten müssen Sie mehr Geld zahlen als für oben stehende Methoden. Doch die Mehrausgaben lohnen sich. Danach haben Sie tatsächlich keine Verfärbungen mehr. Bei der professionellen Zahnreinigung ist das sogar nur einer von zwei Effekten. Hauptsächlich wird dieser zur Vorsorge durchgeführt. Bei der etwa einstündigen Behandlung werden sämtliche Beläge entfernt und die Zähne mit einem Schutzgel versiegelt. Durch das Schleifen sämtlicher Zahnoberflächen erhalten Sie strahlend weiße Zähne. Sollten sich Ihre Zähne aufgrund des Alters oder Medikamenten von innen verfärbt haben, ist dagegen das Bleaching die empfehlenswerte Methode. Im Gegensatz zu Bleachingmitteln aus der Drogerie, bei der Sie das Aufhellungsgel nur auf die Zähne auftragen, fertigt Ihnen ein Zahnarzt per Abdruck eine Schiene an. Diese nehmen Sie dann mit nach Hause, streichen täglich das Gel hinein und tragen die Schiene einige Stunden. Nach mehrmaligen Wiederholungen können Sie sich über eine sichtbare Wirkung freuen.

Zahnarztbehandlung ist besser als Drogerieprodukte

Sehr gute Zahnpasten und Bleachingprodukte aus dem Drogeriemarkt können Sie durchaus verwenden, da Sie gewisse Resultate zeitigen. Herkömmliche Artikel lösen dagegen die teils vollmundigen Versprechungen nicht ein. Stattdessen sollten Sie lieber mehr Geld ausgeben und eine Behandlung beim Zahnarzt vorziehen. Sind die Verfärbungen nur an der Oberfläche, genügt eine professionelle Zahnreinigung. Bei dieser haben Sie zugleich den Vorteil, dass Sie Vorsorge gegen Karies und andere Krankheiten betreiben. Sitzen die Verfärbungen unterhalb der Oberfläche, empfiehlt sich ein Bleaching. Nach mehrmaliger Benutzung von individuell angefertigter Schiene sowie Aufhellungsgel sehen Sie eine deutliche Verbesserung.